Montag, 4. Februar 2013

Von Kreisen und Sternen...

Heute war ein richtig guter Tag. Mein Süßer hat Spätschicht, d.h. ich war ab halb vier in meiner Werkstatt. Ich habe so viele Ideen und habe einiges zumindest fast fertiggestellt. Komisch, es stand nur nichts davon auf meiner "To-Do-Liste".
Aber daran bin ich (dieses Mal)  nicht allein schuld: Auf meiner Facebook-Seite habe ich einen süßen Quilt von "Twinkle Patchwork" verlinkt. Karin (http://cattinkakw.blogspot.de/) gefiel er auch und wir woltten ihn mal ausprobieren.
Langer Rede kurzer Sinn: Hier sind meine beiden Muster. (Noch nicht ganz fertig, ein bißchen Handquilten muß noch sein.)




Ich habe zwei Farbvarianten genäht. Ideal für Stoffe aus der Restekiste. Die Rückseite der Kreise sind verschiedene Beigetöne.


Man näht nur Kreise von 8 inch Durchmesser, wendet sie und näht sie dann zusammen, Kein Vlies, kein Binding.


Auf der Seite von "Twinkle Patchwork" ist die Technik sehr schön beschrieben, also spar ich mir das hier.
Ich muß ja zugeben, ich hatte die Kreise schon gestern genäht und habe sie heute nur noch zusammengenäht.
Deshalb war noch Zeit etwas aus dem neuen Buch "Patchworkliebe von Anne Godske Rasmussen" auszuprobieren:


Die Sterne sind schnell geschnitten, da man nur 8 Quadrate (5,5, 9,5 oder 13,5 cm) in der Hintergrundfarbe und eins für die Sternmitte braucht. Die Sternspitzen werden aus der Restekiste direkt aufgelegt und genäht.



Das ganze 4 mal wiederholen, auf die richtige Größe schneiden und dann zusammensetzen:





Jetzt noch alles nähen. Durch die verschiedenen zusammenpasssenden Größen kann vom Kissen bis zur Decke alles puzzlen.


Fast hätte ich es vergessen:
Ihr wollt`doch sicher wissen wie weit die Granny-Square-Decke ist?

Ich muß gestehen, ich hatte zu viele andere Sachen zu tun, aber meine Mama war super fleißig. Hier das Beweis-Foto:


Wenn ich richtig verstanden habe, sind das jetzt nochmals 250 Stück. Das werden lange Abende, denn Zusammennähen muß ich. Aber bei der Vorarbeit mache ich das gerne.

So jetzt wünsch ich Euch noch einen schönen Abend und ich werde es mir auch ein bißchen gemütlich machen und meine Lieblingsserie "Der letzte Bulle" (hab ich  heute aufgenommen) schauen.

Liebe Grüße
Anne

Kommentare:

  1. OFFF OFFFF RÜYA GİBİ ELLERİNİZE SAĞLIK

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anne,
    Deine Tischläufer sehen super aus, und Du warst so schnell fertig damit! Beide Varianten sehen gut aus, und Beige als Hintergrundstoff macht sich super gut. Wir groß sind sie denn geworden?
    Die schiefen Sterne find ich auch schön, und die Grannies sowieso! Aber das zusammennähen wird noch eine rechte Fleißarbeit!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen